Bei zwei Konzerten am 25. und 26. November 2017 konzertiert unter der Leitung von Wolfgang Scherer das LechWertach-Orchester in der Stadthalle Schwabmünchen zusammen mit herausragenden Jungsolisten. Seit 1994 ist diese Konzertreihe ein nicht mehr wegzudenkendes Highlight im kulturellen Programm in der Region.

Das Publikum darf sich auf musikalisch höchstes Niveau freuen: So sind bei den Konzerten Preisträger diverser Wettbewerbe zu hören, wie Felix Linsmeier, der sich beim Kompositionswettbewerb der Berliner Philharmoniker im Jahr 2015 den ersten Preis verdiente. Bands und Popensembles von Beathof, Karla Dittrich und Markus Göppel am Klavier, Skyfall von Adele, gesungen von Bianca Steinbusch, Yvonne Weimann mit „Sexbomb“, „Once upon a Time in the West“ von Ennio Morricone, arrangiert für Theremin und Orchester (Solist: Johannes Göppel) und viele weitere musikalische Schmankerl der 195 Akteure, versprechen dem Publikum kurzweilige und abwechslungsreiche Abende.

Seitdem die Kulturpreisträgerfamilie Scherer aus Königsbrunn im Jahr 1994 diese einzigartige Konzertreihe ins Leben gerufen hat, konnten der Kartei der Not aus dem Reinerlös der Konzerte 82.500 Euro gespendet werden.

Die Schirmherren Landrat Martin Sailer und Bürgermeister Lorenz Müller freuen sich auf die Neuauflage dieser Konzerte, die Jung und Alt beste Unterhaltung bieten.

Karten sind zu bekommen bei der Raiffeisenbank Schwabmünchen Tel. 08232/509-0 und in der Geschäftsstelle des Lech-Wertach-Interkommunal e.V. unter Tel. 08231/606-200, Alter Postweg 1, 86343 Königsbrunn.